BERLINER MORGENPOST: Trump-Strategie gesucht / Leitartikel von Kerstin Münstermann - Wohnungsmarkt Wolfsburg

BERLINER MORGENPOST: Trump-Strategie gesucht / Leitartikel von Kerstin Münstermann

BERLINER MORGENPOST: Trump-Strategie gesucht / Leitartikel von Kerstin Münstermann

Berlin (ots) – Der schwierige Kurzbesuch von Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump hat sich für die Kanzlerin gelohnt. Sie und damit auch Deutschland ist nach quälenden Monaten der Regierungsbildung zurück auf der Weltbühne. Die Atmosphäre zwischen den beiden Regierungschefs hat sich beruhigt, der Ton ist konziliant. Sie konnte ihre Punkte machen. Immerhin. Doch Trump hat damit begonnen, seine Versprechen aus dem Wahlkampf für ein stärkeres Amerika umzusetzen. Es braucht eine europäische Strategie für die Beziehungen zu den USA unter einem Präsidenten Trump. Möglicherweise ist da der „Good cop, bad cop“-Ansatz von Mercron der Richtige für die kommenden Jahre. Egal wie, es braucht einen neuen Umgang mit Trump. Auch wenn es schmerzt. Der Besuch der Kanzlerin in Washington war ein solcher Anfang.

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

27. April 2018 / 1 Kommentar / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden